Thonbrunn I.

Opfer des 1. Weltkrieges

1/2Nächste Seite

Nach neuesten Erkenntnissen sind während des 1. Weltkrieges 43 Thonbrunner Mitbürger umgekommen - das entsprach 4,9% der damaligen Thonbrunner Einwohnerschaft. 39 Tote des Ersten Weltkrieges sind auf dem Neuberger Kriegerdenkmal erwähnt, dieses ist bis heutigen Tagen überliefert worden.

Um 2009 wurde im Haus Nr. 123, wo bis zur Vertreibung Steinmetzmeister Georg Fritsch wohnte, eine Gedenktafel mit den Thonbrunner Opfer des 1. Weltkrieges zufällig gefunden. Diese wurde in einem Stützmauer eines Anbaues eingemauert. Die Gedenktafel wurde wohl von dem Steinhauer selber versteckt, dank dessen entkam die Tafel der Zerstörung durch die Tschechen. Aus welchem Grunde wurde die Gedenktafel nicht als Kriegerdenkmal in den 1930er Jahren aufgestellt ist nicht bekannt. Diese Tafel soll künftig auf dem Thonbrunner Friedhof installiert werden (nach der Friedhof-Rekultivierung).

Thonbrunner Gedenkstafel

 

Nachname Vorname Gebohren Dienstgrad, Truppenteil Gefallen
/Vermißt
Todesort
Adler Eduard ? Infantrist im Landsturm-IR. 6 11.02.1915 Gestorben in Neusatz in Serbien
Baderschneider Georg 25.02.1872 Infanterist im Landsturm-I. Baon 46 10.01.1915 Gestorben in Valjevo, Serbien
Beck Wilhelm ? Infantrist 23.02.1915 Gestorben in Egermezzö in Ungarn, Kopfschuß
Gebhardt Reinhold ? Infantrist 15.12.1919 Gestorben in Eger
Grimm Georg 03.08.1873 Infantrist im Landsturm-I. Baon 45 04.10.1915 Vermißt in Serbien
Grimm Johann 1875 Gefreiter im Landsturm-I. Baon 45,
2. Komp.
08.11.1914 Gestorben in MobResSpit.
Nr.1/16 Drinjača, Serbien
Heinrich Robert 09.03.1883 Infantrist im I.R. 73 27.09.1914 Gefallen bei Sremska Raca in Serbien
Hilf Christof 03.12.1873 Infantrist im Landsturm-I. Baon 45 November 1914 Vermißt seit 1914 in Serbien
Hilf Ernst 1894 Pionier im Pion. Baon 8,
2. Komp.
16.03.1917 Gefallen 1916 gegen Rußland
Höfer Christian 12.12.1880 Infantrist im Landsturm-IR. 6,
4. Komp.
1914 Gestorben in Kriegsgefangenschaft Serbien,
1. ResSpit. Palanka, Serbien
Höfer Karl 1894 Infantrist im I.R. 73 24.03.1915 Gefallen bei Vyšnie Čabiny,
Kreis Medzilaborce (Felsöcsebény)
in den Karpathen
Höfer Karl 5.1.1885 Infantrist im Landsturm-IR. 6 22.05.1915 Gestorben in Rychwald in Galizien
Hofmann Friedrich ? Infantrist im I.R. 73 18.09.1916 Vermißt seit gegen Rumänien
Hofmann Oswald 1882 Infantrist im Landsturm-IR. 6,
7. Komp.
23.02.1915 Gestorben in serb. Gefangenschaft in Nisch, Serbien
Hohberger Andreas 1887 Infantrist 27.09.1915 Gestorben in Vrdnik, Slavonien in serb. Gefangenschaft
Hohberger Nikolaus Infantrist 15.08.1915 Gefallen gegen Rußland
Höllering Georg 1891 Offiziersdiener Feldjäger Baon. Nr.5,
2. Komp.
27.08.1914 Gefallen
Jungkunst Max 28.07.1887 Infantrist 1914 Vermisst bei Jarkatina in Serbien
Keim Reinhold ? Kanonier im Art.Reg.
23 u. 149
20.10.1918 Gestorben in Italien an Grippe
Keller Eduard ? Infantrist im I.R. 73 1916 1916 von einer Lawine am Monte Sief verschüttet
Keller Johann ? Schütze im Sch.R. 6 1917 Gestorben 1917 in Italien
Körndorfer Adolf 09.02.1889 Infantrist im I.R. 100,
11. Komp.
02.05.1915 Gefallen bei Lužná, Gorlice, Galizien
Kühn Richard 1894 Kadett im Landsturm-IR. 6,
6. Komp.
06.07.1915 Verwundet am 16.6.1915 am San gegen Rußland, gestorben im Spital zu Troppau, Tschechien
Martin Max ? Feldwebel im I.R. 73,
13. Komp.
28.02.1915 Gefallen in den Karpathen
März Alois ? Infantrist 1914 Gefallen 1914 in Serbien
März Robert ? Infantrist 1915 Gefallen 1915 in den Karpathen
Meiler Johann 1873 Infantrist im I.R. 35,
2. Komp.
19.09.1916 Gestorben im Spital zu Eger, Tschechien
Müller Adam Christof 1885 Infantrist im Landsturm-IR. 6 27.10.1915 Gestorben
Paul Gustav 1876 Infantrist im I.R. 73,
8. Komp.
20.12.1915 Gestorben im FeldSpit. Nr.11/2 Gorjansko, Slowenien
Rogler Robert 15.12.1895 Fähnrich im I.R. 81 22.11.1917 Gefallen auf der Hochfläche der Sieben Gemeinden auf Malga Fratte, Italien
Ruderisch Emil 1891 Infantrist im I.R. 73,
7. Komp.
09.03.1915 Gefallen bei Studenne, Karpathen
Ruderisch Ewald ? Zugsführer im I.R. 73 1914 Vermißt seit 1914 in Serbien
Ruderisch Johann ? Infantrist 1915 Gefallen 1915 in den Karpathen
Schädlich Adolf ? Infantrist 1915 Gestorben 1915 in serb. Gefangenschaft
Weidhaas Ernst ? Infantrist im I.R. 73 03.07.1917 Gestorben 3.7.1917 in rumän. Gefangenschaft
Wunderlich Christof 13.06.1872 Infantrist im Landsturm-I.Baon 46,
1. Komp.
27.12.1914 Vermißt und gestorben in serb. Gefangenschaft
Wunderlich Friedrich 1878 Jäger im Tiroler
Kaiser-Jäger-Reg. 3,
7. Komp.
29.01.1918 Gefallen
Wunderlich Fritz ? Infantrist 1915 Gefallen 1915 in den Karpathen
Wunderlich Rudolf 1893 Infantrist im I.R. 102,
8. Komp.
27.08.1915 Gefallen in Galizien
Zapf Robert 1882 Infantrist im Landsturm-IR. 6,
6. Komp.
20.10.1915 Gefallen bei Komarow, Galizien
Zöfel Albin 1886 Infantrist im I.R. 73,
15. Komp.
09.09.1915 Gefallen bei Murawice, Wolhynien, Ukraine
Zöfel Heinrich 1894 Infantrist im I.R. 73,
10. Komp.
17.09.1917 Gestorben in ital. Gefangenschaft
Zöfel Reinhold ? Infantrist im I.R. 73 19.11.1914 Vermißt in Serbien

Quelle: Ernst Franke / Eger

 

Nach oben

Kontakt: thonbrunn@gmail.com ⁄ © Slavomír Michalčík 2014